it-swarm-eu.dev

Mit welchen Tools und Techniken kann ich GTK-Themen erstellen?

Ich versuche, ein neues GTK-Thema mit der Murrine-Engine zu erstellen, wobei Humanity (Standard in Ubuntu 9.10) als Vorlage verwendet wird.

Sie können den Code in http://github.com/tutuca/themes

Ich fand es jedoch umständlich, damit ein neues Thema zu erstellen. Es gibt keinen zentralen Ausgangspunkt.

Die Dokumentation sowohl der Engine-Optionen (gtkrc's und so) als auch der allgemeinen Theming-Praktiken (das Format der index.theme-Dateien, -Ordner, bla bla) ist knapp. Anleitungen und Tutorials sind oft alt oder Gegenstand zahlreicher Meinungsverschiedenheiten und die Ergebnisse verwirrend (für mich zumindest mit einem Hintergrund als Webentwickler :-).

Also ... ich wollte die Fellows Gtk Themes und Artist da draußen fragen:

Welche Tools verwenden Sie, um ein neues Thema zu erstellen, und wie sieht Ihr durchschnittlicher Workflow aus?

16
tutuca

Es gibt das Widget-Labor von einer meiner Kohorten, Isaiah Heyer. Das könnte Ihnen von Nutzen sein.

6
Tommy Brunn

Das Widget-Labor oder die Widget-Factory dient nur zum Anzeigen Ihres Themas. Um Ihr Thema grafisch zu bearbeiten, verwenden Sie Gnome-Farbauswahl. Es macht Spaß, Apps zum Experimentieren.

2
squallbayu

GTK-Programmierer werden Ihnen sagen, dass das Schreiben eines GTK-Themas einfach ist. Wenn Sie genau wissen, wie GTK zusammengesetzt ist, ist dies möglicherweise der Fall. Wenn Sie jedoch nicht über umfassende Kenntnisse der GTK-API verfügen und das Erscheinungsbild Ihrer GTK-Anwendungen ändern möchten, Es ist nicht schwierig, kann aber aufgrund der engen Korrelation mit der zugrunde liegenden Widget-Struktur etwas zufällig und nicht intuitiv erscheinen.1

1 Quelle: developer.gnome.org

Es gibt viele Websites mit Informationen zum Erstellen von GTK-Themen. Es wäre mühsam, Informationen von allen einzubeziehen und zu versuchen, alles zu zitieren. Ich werde Sie am Ende mit ein paar Links verlassen, die Ihnen in Ihrem Prozess helfen werden.

GTK-Themes in Gnome 3 haben eine andere Syntax als GTK2. Die neue CSS-Syntax in GTK3 erleichtert das Erstellen von Designs. Obwohl es einfach ist, die CSS-Syntax als die alte gtkrc-Syntax zu verstehen, reicht es nicht aus, nur CSS zu kennen.

Sie werden wahrscheinlich nicht wollen, dass ein Thema von Grund auf neu erstellt wird. Sie sollten wahrscheinlich zunächst ein vorhandenes Thema ändern. Das Thema, das Sie auswählen, wirkt sich auf die Qualität, Anpassbarkeit und Wartbarkeit Ihres Themas aus.

Wählen Sie einen GTK3-Motor

Die Theme Engine zeichnet das Theme. Unterschiedliche Theme-Engines unterstützen möglicherweise unterschiedliche Funktionen und Syntax.

Die Adwaita-Engine stammt aus dem offiziellen Gnome-Projekt. Wenn Sie ein einfaches Thema erstellen möchten, wählen Sie dies. Lies weiter ..2

2 Quelle: forums.fedoraforum.org

Das GTK + Projekt

Gtk Theme Creation Guide

2
Mitch