it-swarm-eu.dev

Wie kann ich die Installation von Kernel-Updates erzwingen, wenn ich apt-get upgrade verwende?

Um meinen Server zu aktualisieren, verwende ich apt-get upgrade.

Aber wenn es Kernel-Updates gibt, muss ich immer apt-get install linux-.... ausführen, weil apt-get update sie nicht installiert.

Gibt es eine Möglichkeit, die zu installieren? Ich habe versucht -f, aber es funktioniert nicht.

35
Weboide

Also, in Bezug auf die Kommentare: Entschuldigung, Sie hatten Recht, ich habe vollständig falsch gelesen, was apt-get mir gesagt hat (und ich benutze die englische Version! :)).

Nach ein wenig Recherche möchten Sie wahrscheinlich aptitude safe-upgrade verwenden, wodurch funktioniert neue Kernel installiert werden. Ja wirklich! Ich habe nachgesehen! :)

Sie sollten wahrscheinlich aptitude im Allgemeinen ohnehin apt-get vorziehen, es sei denn, Sie benötigen speziell etwas in apt-get.

[email protected]:~$ Sudo aptitude safe-upgrade
Reading package lists... Done
Building dependency tree       
Reading state information... Done
Reading extended state information      
Initializing package states... Done
Resolving dependencies...
Resolving dependencies...
The following NEW packages will be installed:
  linux-headers-2.6.32-24{a} linux-headers-2.6.32-24-generic{a} linux-image-2.6.32-24-generic{a} 
The following packages will be upgraded:
  apt apt-transport-https apt-utils base-files firefox firefox-branding firefox-gnome-support gdm google-chrome-stable 
  icedtea-6-jre-cacao linux-generic linux-headers-generic linux-image-generic linux-libc-dev openjdk-6-jre openjdk-6-jre-headless 
  openjdk-6-jre-lib software-center Thunderbird ureadahead xulrunner-1.9.2 
21 packages upgraded, 3 newly installed, 0 to remove and 0 not upgraded.
Need to get 129MB of archives. After unpacking 188MB will be used.
Do you want to continue? [Y/n/?] 
19
Nicholas Knight

du schaust nach

Sudo apt-get dist-upgrade
19
helloandre

wenn Sie aptitude installieren möchten, gehen Sie bitte weiter - aber es hat seine Abhängigkeiten und imho können Sie ganz gut ohne es davonkommen - vor allem, wenn Sie Ihre Server Installation schlank halten möchten (er ).

Wenn Sie Sudo apt-get upgrade ausführen, werden Sie über Pakete informiert, die nicht wie folgt aktualisiert wurden:

The following packages have been kept back:
  linux-generic linux-headers-generic linux-image-generic

Wenn Sie also über ein ssh-Terminal verbunden sind, müssen Sie nur den folgenden Befehl kopieren und einfügen:

$ Sudo apt-get upgrade linux-generic linux-headers-generic linux-image-generic

dadurch werden nur die zurückgehaltenen Pakete aktualisiert. Verwenden Sie uname -r, um die Kernelversion vor und nach dem Neustart anzuzeigen (erforderlich, um den laufenden Kernel zu aktualisieren), und vergessen Sie nicht, purge-old-kernels nach dem Neustart auszuführen.

1