it-swarm-eu.dev

Was ist aus Sicht einer Benutzeroberfläche (oder eines Benutzers) eine atomare Aktion?

Ich erstelle viele Benutzeroberflächen, die mehrere Objektebenen enthalten. Ein Beispiel wäre beispielsweise eine Bestellung. Eine Bestellung enthält Informationen zur Bestellung selbst, enthält jedoch auch eine nicht angegebene Anzahl von Werbebuchungen, die wiederum bestimmte Informationen enthalten.

Ein Problem, das ich mit dieser Art von Benutzeroberfläche habe, ist das, was als atomare Aktion angesehen werden sollte (d. H. Eine Aktion, die nur vollständig erfolgreich sein oder vollständig fehlschlagen sollte). Das Speichern von Änderungen ist eine solche Aktion.

Ich konnte jede Werbebuchung atomar sehen und in einer Weboberfläche die Ajax-Technologie verwenden, um jede Werbebuchung zu speichern, die geändert wurde, sobald die Werbebuchung keinen Fokus mehr hat. Dies würde die Reaktionszeit beschleunigen. Das Speichern jeder Zeile wird jedoch zu einer eigenen atomaren Aktion.

Andererseits könnte das Speichern aller Änderungen der gesamten Reihenfolge als atomare Aktion angesehen werden. Dies bedeutet, dass der Benutzer Zeilen ändern und alle Änderungen abbrechen kann. In diesem Moment wird entweder das gesamte Dokument gespeichert oder nichts.

Gibt es eine Studie über Benutzeroberflächen oder Designprinzipien, die mir bei diesem Dilemma helfen können?

11
txwikinger

Ich musste mich kürzlich mit einem ähnlichen Problem befassen - ich zeige eine Profilkarte eines Objekts mit mehreren Dateneinträgen (Name, Beschreibung, Wichtigkeit usw.), die einzeln geändert werden können, aber die Änderungen werden erst wirksam, wenn die Insgesamt wird "Speichern" gedrückt.

So wie ich es gemacht habe war:

  • Zeigen Sie jede Zeile als "Beschriftung" an, d. H. Schreibgeschützt
  • Markieren Sie mit der Maus die Linie und zeigen Sie ein "Bearbeiten" -Symbol an
  • Wenn gedrückt, wird die Zeile bearbeitet
  • Sobald der Fokus verloren geht, wird die Zeile wieder schreibgeschützt (mit dem neuen Wert).
  • Wenn ich jetzt mit der Maus darüber fahre, zeige ich ein "Rückgängig" -Symbol, das zum vorherigen Wert zurückkehrt.
  • Die gesamte Profilkarte verfügt über ein "Speichern" (das erst angezeigt wird, wenn eine Änderung vorgenommen wurde), wodurch klargestellt wird, dass bis dahin nichts gespeichert wird.

Ich denke, es gibt dem Benutzer die größte Flexibilität und ist sehr intuitiv ...

Hoffe das hilft.

9
Dan Barak

Vielleicht sollten Sie mehrere Ebenen atomarer Aktionen haben.

Sie können jede Werbebuchung speichern, um die Arbeit des Benutzers zu erhalten (und wenn Sie wirklich Lust haben, erstellen Sie einen Rückgängig-Stapel). Die Bestellung wird jedoch erst eingegeben, wenn der Benutzer auf Speichern klickt.

Stellen Sie sich einen webbasierten oder sonstigen E-Mail-Client vor, der automatisch Entwürfe speichert.

Siehe auch: Multi-Level Undo

3

Sie können mehrere Seiten (wie in einem Assistenten) erstellen, auf denen Sie verwandte Elemente gruppieren. Dann machen Sie jede Seite zu einer atomaren Aktion.

Lassen Sie beispielsweise eine Seite mit den Produkten der Bestellung, eine mit den Lieferinformationen, eine mit den Rechnungsdetails und eine Übersichtsseite vor dem Absenden.

0