it-swarm-eu.dev

Tastenkombinationen im Gnome-Do-Stil in Unity

Wird der Unity-Launcher in 10.10 UNE Tastenkürzel im Gnome-Stil haben?

d.h. Super+Spacebar für schnelle Suche und Anwendungsstart

Wenn nicht, kann es angepasst werden, um dies zu ermöglichen?

5
therigu

Edit : Ab Ubuntu 11.04 ist diese Antwort falsch. Unter Was sind Unitys Tastatur- und Mauskürzel? finden Sie eine große Anzahl von Tastaturkürzeln, einschließlich eines Alt+F2 Startprogramm.

Soweit mir bekannt ist dies derzeit nicht möglich.

Eine der Voraussetzungen für den Wechsel zu Unity auf dem Desktop ist, dass Eingabehilfen erforderlich sind. Ein Teil dieser Arbeit wird darin bestehen, sicherzustellen, dass Unity über die Tastatur gesteuert werden kann. Daher würde ich erwarten, dass dies in Ubuntu 11.04 möglich sein wird.

Was [~ # ~], das ich [~ # ~] für Tastaturkürzel im Do-Stil in Unity verwende, ist Do; Es ist eine großartige Ergänzung zur Unity Shell. Das Hauptproblem ist, dass Unity die Tastenkombination win verwendet, sodass die Standardverknüpfung Do nicht verfügbar ist. Es ist jedoch einfach, die Do-Tastenkombination in eine andere zu ändern.

3
RAOF

System> Preferences> Keyboard Shorcuts> Show the panel's "Run Application" dialog box

Dies startet gnome-keybinding-properties. Von dort aus sollten Sie in der Lage sein, die Standardeinstellung alt + f2 In alt + space zu ändern.

2
aperson

Ja, aber nicht sofort. Installieren Sie nach dem Upgrade auf Ubuntu Netbook 10.10 gnome-do und ändern Sie die Standard-Tastenkombination. Die Windows-Taste wird von Unity entführt, daher funktioniert die Standardverknüpfung zum Ausführen von gnome-do, Win-Space, nicht. Ändern Sie es in etwas anderes wie Alt-Leertaste, und Sie können mit einem raffinierten Dialogfeld fortfahren!

1
Sk606

Alt + F2 funktioniert nicht, da dies eine Funktion von gnome-panel ist und Unity das richtige Panel verwendet. Super aktiviert numerische Verknüpfungen zu Elementen der Seitenleiste. Das ist alles für jetzt.

1
skalka

Sie können jetzt die Tastenkombination Alt + F2 mit dem Befehl "unity --show" verknüpfen, um den Zeitraum zu überbrücken, in dem keine Tastenkombinationen verfügbar sind. Weit davon entfernt, ideal, aber in der Zwischenzeit umsetzbar.

1
Vincent